Aktuelles

jetzt auf zu den Märchenhütten

Wir haben es geschafft. Wir können, dürfen, müssen sogar. Für euch, mit euch und auch wegen euch.
Wir sehen uns 

Vom Monbijou Sommertheater zu den Märchenhütten ! Bitte noch kurz warten! Wir sind dran…

Gestern abend um 18h kam das Go für die Märchenhütten. !!!!

Es wird also wie im Sommer, alles mit heißer Nadel gestrickt: Aber Hauptsache, wir können starten und es geht weiter mit diesem von vielen so heißgeliebten Ort. Wir spielen in beiden Hütten, es wird für jeden was geben!

Wir sind am Spielplan, am Ticketshop, am Newsletter und brauchen ein paar Tage, bis das alles steht. Es gibt bewährte Märchen, vierzehn an der Zahl! Es gibt aber dazu noch zwei neue: Vlatka inszeniert Grimms „Blaubart“, ein Märchen für Erwachsene und mit „Erbse“ ist erstmalig ein ruthenisches (ukrainisches) Märchen bei uns zu sehen, eine wunderbare Geschichte über ein kleines Geschwisterchen, was seiner Familie helfen will und einfach losläuft, um Brot zu kaufen. Nur ohne Geld….

Tragt euch ein für den Newsletter, dann seid ihr die ersten, die Bescheid wissen über den Spielplan und den Ticketverkaufsstart!

Danke an alle! Saisonende…

Wir möchten uns bei unserem Publikum und allen bedanken, die es ermöglicht haben, die einzigartige Erfolgsgeschichte des schönst gelegenen Open Air Theater Berlins weiterzuführen.

Wir hatten in drei Monaten mehr als 140 Veranstaltungen! Das muss man erst mal wuppen, mit so einem kleinen Team, wie wir es noch sein müssen. Wir haben ein ganz neues, junges Publikum erschlossen und gezeigt, dass wir für alle offen sind, wie ein Blick auf die diversen Produktionen zeigt. Wie geht es weiter? Immer wieder wurden wir von unseren Fans in diesem Sommer gefragt, wann es denn mit den Märchen losgehen könne. Der nächste Runde Tisch zum Kulturstandort Monbijou steht jetzt bevor und wir hoffen auf eine unkomplizierte Ermöglichung des Winterspielbetriebs. Sobald wir Bescheid wissen, erfahrt ihr hier oder auf der Website maerchenhuette.de mehr.

Wir sind also mitten in den Vorbereitungen.

Einheit und Vielfalt!

Das ist das Motto des heutigen Spontan Theater Matches von Theatersport Berlin. Zwei Mannschaften im Wettstreit um die Gunst des Publikums! Wir kommen aus dem Süden, dem Osten, dem Norden und dem Westen der Republik, Susanne, Dürten, Jakob, Lutz,  Thomas und Michael als Musiker freuen sich auf euch.

Zum Saisonabschluss gibt es online bis zum Nachmittag noch mal das 9,00 Euro Ticket (Berlin- Phantasien- Berlin in weniger als zwei Stunden)!

Gestern ein weiteres Highlight der Saison. Armandos 19-köpfiges Orchester mit Mando, dem Beatboxer, haben die Arena in ausgelassene Sommerlaune hochbrodelnd können. Was für eine phantastische Stimmung! Das wollen wir unbedingt wiederholen, als Mittsommerveranstaltung.

Ab morgen wird das Theater dann sukzessive in den Winterschlaf fallen und wir hoffen alle, daß wir am Runden Tisch Kulturstandort Monbijou eine gute Lösung für den Winterbetrieb oben auf der Bunkerfläche finden können.

D r ü c k t  u n s  d i e  D a u m e n!

Carpe diem!

Endspurt zum Saisonabschluss, heute spielt die formidable Brass Big Band um Armando, mit dem Beatboxweltmeister Mando. Was für ein Rhythmus, lauter KönnerInnen im Werk. Wer unentschlossen ist, höre mal kurz hier rein.. https://www.youtube.com/watch?v=qJE0UOw6nB4
Einfach zur Abendkasse kommen, unser Sommertheater ist groß genug für Kurzentschlossene. Am Pizzaofen wieder Jorge und Pepe!

Jetzt aber!

Gestern platzte das Theater aus allen Nähten, an der Abendkasse eine lange Schlange, wie im heißesten Sommer. Der Sommernachtstraum verabschiedet sich, das Publikum ist in ausgelassener Stimmung. Am Ende gab es Standing Ovations, so etwas hatten wir in diesem Jahr noch nicht.

Heute gibt es etwas ganz Besonderes für euch: Der 7. Comedy Slam, dieses Mal mit kurzem Spontantheater Slot, zum Abschluss der Saison.
Morgen dann Armando und seine riesige Bläserbigband, zum Saisonausklang!

Wat n Wetter!!

Geniesst die Sonne des Tages! Heute letzte Chance, den Sommernachtstraum zu erleben! Gestern gab es wieder Riesenapplaus, für manche ist das schlichtweg das Highlight unseres Sommers.
Wir hatten durchschnittlich um die 150 Zuschauer pro Vorstellung, der Ort zeigt sich wieder als das, was er schon mal war.
Wir hoffen auf so einen schönen Sonnenuntergang wie gestern!

Morgen findet der Kinderkulturmonat bei uns statt, wir zeigen das hölzerne Kunstwerk, alle Plätze sind restlos ausgebucht.
Am Abend dann rein auf Spendenbasis Comedy und Impro.

Hinter den Kulissen planen wir schon eine Wintersaison mit den Märchen, natürlich dann Indoor.

Countdown

Begeisterte Stimmen gestern wieder zum Sommernachtstraum, glückliche SchülerInnen im Publikum, die wirkliches, interagierendes Theater erlebt haben.

Heute zum vorletzten Mal, das Wetter spielt wohl auch mit… Einfach zur Abendkasse kommen und an etwas teilhaben, was es nicht mehr so häufig auf Theaterbühnen gibt.

Gestern ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen:
Armandos Playas, die Big Band, spielt am Sonntag, den 2. Okt.
Am Samstag ist die Saisonabschlussfeier, umsonst und draußen, auf Spendenbasis, Comedy meets Impro um 19.30h

Freiluftfans!

Die Wahrnehmung des Wetters hat sich gewandelt. Viele denken schon im Herbstmodus und dann wundern sich dann doch, wie schön es draußen noch ist. Die letzte Woche Open Air ist gestartet, heute gibt es den furiosen Sommernachtstraum. Wer ihn noch nicht erlebt hat, hat nur noch Zeit bis Freitag. Warm anziehen hilft in jedem Falle.

Am Samstag erneut ein „Umsonst und Draussen“- Special, Comedy Slam meets Impro. Am Samstag dann auch Armandos Bläser Big Band mit dem Beatboxweltmeister Mando, der ja auch schon oft bei Theatersport Berlin dabei war.

Spaziergang

Heute ist spielfrei. Die Gastro hat aber offen, Ino und sein Team bewirten euch gerne. Der Holzofen ist befeuert, es gibt wie immer eine der besten Holzofenpizzas der Stadt, Pepe und Jorge stehen bereit, von Pizza Napoli, zu Regina bis zu Zingara, alles da.

Zeit über die Zukunft nachzudenken, wir planen eine Wintersaison mit den von vielen so geliebten Märchen, natürlich dann im Innenraum. Morgen gibt es erneut die Gelegenheit, ein Match von Theatersport Berlin mit zu erleben. Auch gestern hat es sich wieder gezeigt: Wenn man erstmal im Theater sitzt, dann wird auch das Wetter wieder zum Erlebnis, Riesenjubel nach dem Sommernachtstraum.

Endspurt!

Die Decken liegen zahlreich bereit, Sitzkissen auch!

Heute die viertletzte Chance, die Inszenierung Sommernachtstraum zu erleben. Wir wissen von mehreren, die schon drei Mal drin waren, weil es so lebendig und mitreissend rüberkommt. Am Montag gibt es wieder allerfeinstes Spontantheater, zum vorletzten Mal. Es gibt eine kleine Überraschung, für alle SommernachtstraumfreundInnen…

Juchzen und Glucksen…

Es gibt sie noch, diese herrlichen Theaterabende, wo man wirkliches SchauspielerInnen- Theater erleben kann. Die Handwerkerszenen im Sommernachtstraum mit Klaus Zettel, Thomas, Peter, Schnock und all den anderen ist einfach zum Niederknieen. Lass mich auch noch den Löwen spielen. So unangestrengt, so schnell, so spielerisch, der Schreiber dieser Zeilen ist hingerissen. Es war volle Hütte, viele mit warmer Decke, aber die Stimmung wie im Hochsommer. Ihr habt auch heute die Gelegenheit.

Um 18 h gibt es ein weiteres Highlight, umsonst und draußen, nur auf Spendenbasis: Das Monbijou Mix Show Massaker, Comedians präsentiert von Rüdiger Rudolph.

Ein Spätsommernachtstraum!

Sie sind wieder da! Das junge Ensemble aus Rosslau zeigt erneut den phantastischen Sommernachtstraum von Shakespeare!
Justus Carriere gibt das Gegengewicht in dieser tollen Inszenierung.

Heute ist die erste Vorstellung, sieben Mal gibt es die Gelegenheit, dann ist die Sommersaison fast schon vorbei und wir können alle auf die Wintersaison hoffen.
Bringt euch eure Lieblingskuscheldecke mit, zieht euch warm an… Es ist Open Air immer noch ein ganz besonderes Erlebnis.

Heute keine Vorstellung

Wir haben es lange hin und hergewogen: Wir sagen die Vorstellung heute schweren Herzens leider ab, der Regenradar zeigt viel Blau…

Die Karten behalten ihre Gültigkeit für nächsten Montag oder für das Match am Tag der deutschen Einheit. Bitte keine Anrufe! Ggf. kurze Mail an vereinzweidrittel@gmail.com für Rückfragen.

Wir freuen uns auf den Sommernachtstraum am Mittwoch, das wird nochmal ein echtes Highlight in unserer Spät-Sommersaison.

Spätsommer

Heute wieder feinstes Spontantheater. Wir reagieren auf alles.
Auch auf das Wetter.
Bitte gegen 17h nochmal an dieser Stelle schauen für den Fall der Fälle.

Ansonsten spielen wir! Zieht euch warm an…

Träne im Knopfloch: Das allerletzte mal „Windsor“!

Wer es noch nicht gesehen hat: Heute ist die letzte Gelegenheit, die lustigen Weiber von Windsor nochmal zu erleben.

Falls sich das Wetter ungünstiger entwickelt, erfahrt ihr Neuigkeiten an genau dieser Stelle ab ca. 17 Uhr. (Bitte keine SMS oder Anrufe) Bisher gehen wir davon aus, dass alles so abenteuerlich schön stattfinden kann, wie Open Air nunmal ist.

Eine regendichte Jacke schadet nie. Die oberen Ränge sind wie immer überdacht.

Morgen findet unser 6. Comedy Slam um 16:30h statt, umsonst und draußen, rein auf Spendenbasis.
Keine Vorbestellung nötig, einfach vorbeikommen. Gute Laune gibt es gratis.

Windsor… last time!

Die zwei letzten Vorstellungen der lustigen Weiber von Windsor stehen an… Freitag und Samstag. Die Tränen fliessen. Die Abende sind im Moment noch wunderbar und man sitzt geschützt im hölzernen Rund.

Am Sonntag gibt es um 16.30h unseren 6. Comedy Slam mit Richie Schäfer, umsonst und draußen, nur auf Spendenbasis. Einfach kommen und geniessen. Kulturelle Teilhabe! Für alle.

Wie geil war das denn?!

Was für ein Abend. Spontantheater zu steigenden Nebenkosten und explodierenden Gasrechnungen!

Was machen die SpielerInnen von Theatersport Berlin draus?
Ein Pärchen findet sich in der Kälte der Einzimmerwohnung, während der Direktor der Gaswerke mit seinem Fahrer im E Nobelfahrzeug nach Albanien fährt. Alles im Stile eines Friedrich Dürrenmatt Stückes. Das E Fahrzeug wird von den Müllerstraßenbewohnern angezapft, es kommt zu bejubelten Showdown. So entwickelt sich lebendiges Theater! Gestern geschehen bei spätsommerlichen Temperaturen im Monbijou.

Heute gastiert Fil zum dritten Mal bei uns, diesmal mit einem Best of. In diesem hölzernen Rund funktioniert jede gut gesetzte Pointe für das ganze Publikum, da die Akustik so phänomenal ist. Du weißt nicht, was du heute Abend machen sollst? Dann komm. Tanz an der Spree findet wie immer statt und danach ist die Strandbar Nr.1 wieder offen.

Wünsch dir was!

Vor uns liegt eine Woche voller Abwechslung. Das erste Spontantheater der Hauptstadt ist heute abend wieder am Start, die ursprünglichste Form der Theaters, Theater auf Zuruf aus dem Publikum! So unterhaltsam, so zugänglich, dass Theatersport seit 27 Jahren mit seinem Match zweier Mannschaften die ZuschauerInnen begeistern kann. Morgen gastiert Fil erneut bei uns, wir sehen einen Best Of…

Am Mittwoch gibt es wieder umsonst und draußen, rein auf Spendenbasis: eine Flamencotruppe auf der Durchreise gastiert im Bühnenrund.
Dann folgen die letzten Vorstellungen der lustigen Weiber von Windsor am Freitag und Samstag! Wer es noch nicht erlebt hat, spute sich!