Monbijou

Ausblick

Gestern Windsor: Ein Kollege springt ein für einen Kollegen ohne Stimme, um die Vorstellung zu retten, auch wenn eine Hauptrolle fehlt. Das Publikum nimmt es mit Humor, schnell ist ein gemeinsames Johlen zu vernehmen, es entsteht echte Komik auf der Bühne. Die größte Angst des Kollegen: Wenn es tröpfeln sollte, verwischt die Schrift im Textbuch. Es bleibt absolut regenfrei, er macht es sehr charmant, großer Applaus am Ende.

Wir sind ein ganz kleines Team. Aufgrund der späten Zusagen für den Sommerbetrieb ist vieles noch nicht optimal. Aber darum geht es nicht: Es geht um die Zukunft des Kulturstandortes, der sich gegenüber der Bezirkspolitik beweisen muß. Wir schaffen es auch unter erschwerten Bedingungen: Kleine Pannen sind eher eine Herausforderung!

In den nächsten Tagen pausieren unsere Hausproduktionen, das war nicht mehr anders möglich in der Kürze der Zeit. (Kleiner Werbeblock: Kommt also noch heute und morgen!)

Wir weisen deshalb auf unsere Gäste der nächsten Tage hin: der legendäre Fil am Donnerstag um 20.30h, am Sonntag haben wir die Hochschule für Musik und Theater Rostock zu Gast: „Sommer, Sonne, Sozialismus“, es gibt ein Kontingent unserer beliebten 9,00 € Tickets für den Ausflug Berlin-Phantasien- Berlin!